GISA-Montagen
Wir machen Sie sicher – und lassen Sie nicht fallen!

Dachseitenschutzsicherungen

Dachseitenschutzsicherungen werden auch als seitliche Absturzsicherungen, Seitenschutzsysteme oder Dachrandsicherungen bezeichnet. Unsere Systeme zur Dachseitenschutzsicherung bestehen aus mehreren Komponenten und zwar Klemmen, Pfosten und Seitenschutznetzen.

Für einen häufigeren Einsatz können die verschiedenen Systeme und Komponenten bei uns käuflich erworben werden. Es ist aber ebenfalls möglich, bei unserem Fachbetrieb die verschiedenen Arbeitsschutzmittel zu mieten, falls diese nur selten oder auch lediglich für einen Einsatz benötigt werden. Selbstverständlich übernehmen wir auch gerne die Montage der Arbeitsschutzmittel. Das gilt sowohl für die Dachseitenschutzsicherungen, als auch für die Personenauffangnetze.

Seitenschutznetze werden offiziell als „Schutznetzsystem U“ bzw. „Schutznetz in Tragkonstruktion für vertikale Verwendung“ bezeichnet. Sie schützen Personen vor dem Absturz von Baugerüsten und dergleichen, wodurch sie den primären Absturzsicherungen zuzuordnen sind. Des Weiteren sorgen Seitenschutznetze dafür, dass keine Werkzeuge oder Baustoffe von Baugerüsten herabfallen.

Zu unserem Portfolio gehören Dachseitenschutzsicherungen für die Montage an Holz-, Stahl- und Stahlbeton-Konstruktionen. Spezielle Varianten, wie freistehende Flachdachrandsicherungen und mobile Flachdachsicherungen mit Rädern, offerieren wir ebenfalls. Selbstverständlich verfügen sämtliche Dachseitenschutzsicherungen aus unserem Sortiment über die nötige Zulassung. Dafür darf beispielsweise die Maschenweite der Netze maximal 100 Millimeter betragen.

Falls Sie Fragen zu unseren Schutznetzen für den vertikalen Gebrauch oder unseren sonstigen Produkten und Services haben, stehen wir gerne für eine Beratung zur Verfügung.